Elke Burkart, lic.phil. Ich freue mich, Sie kennenzulernen.

Ihre Korrektorin, Lektorin & Layouterin –
Denn Sprache ist meine Leidenschaft.

Ich schreibe nicht nur gerne, sondern habe auch grossen Spass am Überarbeiten fremder Texte.
Es geht mir sowohl um den sorgfältigen Umgang mit unserem Kulturgut Sprache als auch um die Erleichterung der Kommunikation.
Mit Texten soll stets eine Verbindung hergestellt werden: Wer formuliert, möchte verstanden werden; wer liest, möchte verstehen.

Ich liebe es, zu ergründen, was genau jemand mit seinen Worten ausdrücken möchte und dies, wenn nötig, so auszuformulieren, dass es mühelos verstanden werden kann.
Denn auch komplexe Sachverhalte können einfach ausgedrückt werden.

Nicht zuletzt ist mir die ansprechende Präsentation des Geschriebenen ein wichtiges Anliegen. Auch im Wissen um dessen positive Wirkung.

Bereits seit meinem fünfzehnten Altersjahr gehört das Schreiben als berufliches Handwerkszeug zu meinem Alltag. Später wurde es erweitert durch die Aspekte Marketing und Psychologie. Logisch schlussfolgerndes Denken war schon immer eine meiner besonderen Stärken und hat mir gerade auch für das wissenschaftliche Arbeiten eine solide Basis geliefert. Zusammen mit meiner sprachlichen Affinität und Akribie habe ich nun ein breites Know-How, das ich als Korrektorin und Lektorin gerne in den Dienst meiner Kunden stelle.


Zu meiner Vita

  • Geboren und aufgewachsen im St. Galler Rheintal.

Ausbildung

  • Maturität Typus E (Wirtschaft & Recht) in Heerbrugg SG
  • Lizentiat der philosophischen Fakultät Zürich, lic.phil.I (Master of Science UZH)
    Hauptfach: Psychologie
    (Schwerpunkt: Sozial-/Gesundheitspsychologie)

    Nebenfächer: Psychopathologie des Kindes- und Jugendalters sowie
    Sozial- und Präventivmedizin / Public Health (an der medizinischen Fakultät)

Berufliche Stationen

Während des Gymnasiums und Studiums:
  • Korrespondentin einer Tageszeitung
  • kaufmännische Mitarbeiterin in einer Konstruktionsabteilung
  • Marketingassistentin einer F&E-Abteilung eines Automobilzulieferers
  • Event-Hostess einer Grossbank in Zürich – Unterstützung bei Vorbereitung und Durchführung von Anlässen
  • Praktikantin in einer Tagesklinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie in Zürich
Nach dem Studium:
  • Projektleiterin Marketingforschung in einer Grossbank
  • Leiterin Betriebliches Gesundheits- und Absenzenmanagement in einer Unternehmensversicherung (Beratung für deren Kunden und für interne Stellen)
  • Workshop-Leiterin zu den Themen Stressmanagement und Burnout-Prophylaxe
  • Roman-Autorin (www.mistraltage.com)

Ausserdem

  • "Family-Managerin", Ehefrau und Mutter von zwei Kindern
  • Einige künstlerische Aufträge für Private und Firmen (Acryl-Malerei)

Der Fachjargon verschiedener Branchen ist mir vertraut, z.B.:
  • Banken
  • Versicherungen
  • Marketing
  • Sozialforschung
  • Ökonomie
  • Medizin
  • Soziale Institutionen
  • Human Resources
  • Gesundheitswesen

Gerne lerne ich aber auch dazu und bin es gewohnt, mich in neue "Welten" einzudenken.

Ich freue mich darauf, Sie kennenzulernen.



Beachten Sie auch meine textschliff-Tipps für Ihr persönliches Schreiben.